Mittwoch, 11. Februar 2015

Kräuterhilfe bei Erkältungen: selbstgemachter Hustensaft

Die Erkältungen haben uns noch immer mächtig im Griff. Ich ziehe hier gerade alle Register, um da guten Widerstand zu leisten.
Ein gutes und bewährtes Hausmittel gegen Husten ist selbstgemachter Hustensaft, den bestimmt viele kennen. Er basiert auf den Wirkstoffen der Zwiebel, vor allem den antibakteriellen, auswurffördernden, schleimlösenden und entzündungshemmenden. Die Zwiebel selbst hat man immer zuhause, sie ist sehr preiswert.

Zutaten


1 mittelgroße Zwiebel
4-5 EL Zucker
2 EL Zitronensaft
Glas

Die Zwiebel häuten und in feine Würfel schneiden, in ein Glas geben. Mit dem Zucker bedecken, den Zitronensaft hinzugeben. Mindestens eine Stunde ziehen lassen, es bildet sich der Zwiebelsaft. Diesen mindestens 3mal täglich ein Teelöffel geben.

Statt des Zuckers kann man auch Rohrzucker oder sogar Honig nehmen. Honig selbst hat gute heilende Eigenschaften bei Husten, darf aber erst Kindern ab einem Jahr gegeben werden. Der Zwiebelsaft OHNE Honig ist schon für Babies gut geeignet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen