Dienstag, 16. Dezember 2014

Selbstgemachtes Geschirrspülmittel

Foto: Frau B.




Gegenüber Selbstgemachtem bin ich recht neugierig. Vor einiger Zeit stieß ich im Blog Langsamerleben auf das Rezept für selbstgemachtes Spülmittel. Aus lediglich 3 Zutaten besteht es, die man in jeder Drogerie findet. Die Unkompliziertheit gepaart mit der Einsparung an Geld und Müll sprach mich an.
Nun stelle ich seit dem Sommer mein Geschirrspülmittel selber her und bin sehr zufrieden damit. Es ist völlig unkompliziert, preiswert und sehr effektiv. Ich habe den Eindruck, das Geschirr wird sauberer als mit dem industriell hergestelltem.


Zutaten:
4 Teile Waschsoda
1 Teil Zitronensäure
1 Teil Spezialsalz für Spülmaschinen

Ersteres bewirkt die Reinigung, mittleres für die Entkalkung, letzteres ist für die Pflege der Geschirrspülmaschine.

Bitte beachten Sie, daß Waschsoda die Augen reizt und die Haut austrocknet. Also gut vor Kinderhänden verschließen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen